Kategorien
Allgemein

Ein dunkles Rätsel

G

Scharen und Generationen von Schlossbesuchern haben bereits versucht es zu lüften, allein vergeblich: das Schloss birgt mindestens ein Geheimnis, nämlich jenes des Geheimnisvollen Steins. Niemand weiß woher er kam und wozu er diente, auch wenn viele sich bereits die Köpfe daran gestoßen haben.

Nun liegt es an euch dieses Rätsel zu lösen. Wer uns einen erhellenden Hinweis zu geben vermag, dem winken … nun … ewiger Ruhm und Ehre.Und hier die Bilder des Geheimnisvollen Steins: er befindet sich in der Küche zwischen Eingang und Esstisch. Zum Größenvergleich wurde er zusammen mit einem Milchpäckchen abgebildet:

granit2

Wer weiß, wozu dieser Stein gut war, schreibe einen Kommentar!

Eine Antwort auf „Ein dunkles Rätsel“

Jaaa. Wenn man weiß, daß der ganze Boden mal so ca. 1,5 Meter niedriger war, ….weiß man auch nix.
Zumindest wars mal praktisch, um eine Span-Sau abzuhängen. Wohlgemerkt kein Spanferkel.
Derzeit dient der Stein als Ablage für Dings, die man grad nicht braucht. Und als Observierungspunkt für vergessene Stofftiere.
Verdammt, hatten die keine Stofftiere im Mittelalter…? Hab wieder nix gewonnen. Maria!und Josef! usw.

Kommentare sind geschlossen.